stadt-neu.jpg
Home > Konzept > Die praktische Umsetzung
Test Servertime Klasse






Unser Konzept orientiert sich an den Inhalten und Konzepten derjenigen Länder, in denen die Vorschule Bestandteil und erste Grundlage des Schulsystems ist. Es basiert auf zwei wesentlichen Punkten, nämlich der individuellen und gezielten Förderung von Denken, Kreativität und körperlicher Entwicklung der Kinder in kleinen Gruppen - zwanglos und mit viel Spaß sowie dem Erwerb einer zweiten Sprache (Französisch) durch Immersion (Sprachbad) in einem bilingualen Umfeld.

 

Diese Zielsetzungen sollen unter folgenden Rahmenbedingungen verwirklicht werden:

  • In der Ecole haben die Kinder sowohl französisch- als auch deutschsprachige Erzieherinnen als Bezugspersonen, nach dem Prinzip: une personne - une langue.
  • Die projektbezogene Förderung wird von unserer französischsprachigen Vorschullehrerin geleitet, Gesang, Spiel sowie kreative und kulturelle Aktivitäten werden in beiden Sprachen betreut.
  • Ein altersgemäßer Rhythmus aus Konzentrations- und Entspannungsphasen während des Tages bietet den Kindern ausreichende Spiel- und auch Rückzugsmöglichkeiten.

 

Wir bieten eine 10-stündige Betreuung. In der Zeit von 7:45 Uhr bis 8:45 Uhr kann in der Ecole maternelle gefrühstückt werden. Um 10.00 Uhr findet ein Obstfrühstück statt, nach dem Mittagessen wird gegen 15:00 Uhr noch gevespert.

 

Der typische Tagesablauf soll durch Ausflüge, kulinarische Projekte, Bildung altersgemischter Gruppen und möglichst viel Aufenthalt an frischer Luft auf den Terrassen oder im Klettergarten belebt werden. Musikalische oder psychomotorische Aktivitäten werden täglich angeboten. Die Psychomotorik ist eine spezielle Art des "Kinderturnens" mit folgenden Anliegen:

  • den Kindern Raumgefühl zu vermitteln
  • den eigenen Körper und dessen Kräfte zu koordinieren
  • Gefühl für Symmetrie zu entwickeln
  • mit Musik Rhythmen und Geschwindigkeit zu erleben
sport.JPG

 

   

Dazu nutzen wir regelmäßig die nahe gelegene Turnhalle.

000_0002.JPG

 

 

 

Jede zweite Woche besucht unsere große Gruppe

die Schwimmhalle, um unter Anleitung einer

Schwimmtrainerin Bewegungsabläufe im Wasser zu trainieren.

100_3477.JPG

 

 

Regelmäßige Ausflüge in die Kinderbibliothek

fördern das Interesse der Kinder an Büchern.

 

 

 

 

musik.JPG

 

 

 

Französische und deutsche Lieder werden zusätzlich im 14-tägigen Musikunterricht kennen gelernt, wobei dort auch der Umgang mit Musikinstrumenten geprobt wird.

 

 

 

 

 

 

Unsere Projekte werden jeweils mit einem Höhepunkt, meist einem Ausflug, abgeschlossen. Besuche auf dem Bauernhof (Tiere, Pflanzen, Essen), der Leuchtenburg (Leben im Schloss, Gespenster), der Tagesausflug in den Schnee nach Milda (Tiere im Winter, Spuren und Tapsen) oder der Tag bei der Feuerwehr lassen die Kinder das Erlernte eindrucksvoll erleben.

 

 

 

 

 

 

 


Copyright © 2003-2016 Ecole maternelle e.V. · info@ecole-maternelle.de · Tel.: 03641/366785 · Fax: 03641/366786