buch.jpg
Home > Ecole-Neuigkeiten
Test Servertime Klasse InstallClock(); $st->InstallClockBody(); ?>






 

 

 

 

Es ist geschafft: Die ersten Abibac-Absolventen/innen in Jena haben erfogreich ihr Diplom erworben.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

8 der 11 Schüler/innen begannen ihre schulische Laufbahn übrigens in der Ecole.

 

 

 

CCI24072020_0007.jpg

 

OTZ vom 23.07.2020

 

von Jens Henning

 

 

"Mit diesem Diplom heben sich die Mädchen und Jungen ab von anderen"

 

Elf Schüler am Angergymnasium mit Doppel-Abi. Jenaer Schule ist seit 2018 eine von drei in Thüringen, die das deutsch-französisch Abitur ablegen darf

 

 

Elf Mädchen und Jungen des Jenaer Angergymnasiums haben neben dem deutschen Abi auch das deutsch-französische Abitur, das Abi-Bac, abgelegt.

 

“Wir sind damit in Thüringen die dritte Schule neben dem Mann-Gymnasium Erfurt und Humboldt-Gymnasium in Weimar", sagte Schulleiter Roland Petersohn. Vor zwei Jahren wurde das Angergymnasium auf der 61. Tagung der Deutsch-Französischen Expertenkommission in Wiesbaden in den Kreis der Abibac-Schulen in Deutschland aufgenommen.

 

Die elf Abiturienten, die jetzt ihr dazugehöriges Diplom erhielten, starteten 2012. Pro Woche fielen zwei bis drei Stunden zusätzlich in französischer Sprache an. Unterrichtet wurde in Geschichte, Geographie, französische Literatur und Französisch. Das Prüfungsfach war französische Literatur. Der Abschluss wird in Frankreich und Deutschland als Hochschulreife vollwertig anerkannt.

 

Das Gros der elf 11 Schüler wechselte vor acht Jahren von der bilingualen Ganztagsschule „Dualingo" in das benachbarte Gymnasium. Drei von ihnen sind Oskar Felsmann, Sophie Abratis und Mathilda Rosenhahn, alle 18 Jahre jung und alle aus Jena.

 

Oskar wurde in Belgien geboren. Er besuchte später in Jena-Nord einen französischen Kindergarten und dann die Dualingo. Sophie und Mathilda sind familiär vorbelastet: Sophies Mutter ist Französin, Mathildas Vater Franzose

 

 

Französisch-Abitur als Alleinstellungsmerkmal

 

Schulleiter Petersohn sieht für alle 11 Schüler gute Chancen, auch in einheimischen Firmen schnell Fuß zu fassen. “ Mit diesem Diplom heben sich die Mädchen und Jungen schon ab von anderen. Es gibt viele Firmen mit ausländischen Wissenschaftlern. Da sind junge Menschen mit diesen Sprachkenntnissen gefragt" , sagte er.

 

Für das Angergymnasium, mit 760 Schüler das zahlenmäßig größte Gymnasium Jena, ist das Französisch-Abitur ein weiteres Alleinstellungsmerkmal. “Wir sind ein allgemeinbildendes Gymnasium mit erweitertem Sprachangebot. Da passt das Diplom sehr gut hinein", sagt Petersohn. Genauso kann man es auch auf dem Flyer der Schule nachlesen.

 

Mike Eckelmann, der Schulleiter der Dualingo, war sehr erfreut über die hohe Anzahl an Diplomen. “Das war unser erster Jahrgang, den wir 2012 aus unserer Schule entlassen hatten. Und jetzt, acht Jahre später, haben einige davon das Diplom in der Hand. Das macht uns stolz. Ich hoffe und wünsche, dass viele der Schüler, die jetzt die Grundschule besuchen, einen ähnlichen Weg einschlagen.“

 

 

 

 

 

 

Hier nun einige sommerliche Eindrücke von unserem Spiel- und Klettergarten. Diplom-Designer Uwe Nebe hat an diesen wieder Hand angelegt und erneut gezaubert.

 

 

K1600_garten03.JPG K1600_garten06.JPG
K1600_IMG_0096.JPG K1600_garten01.JPG
Garten04.JPG K1600_garten02.JPG
K1600_IMG_0097.JPG K1600_IMG_0099.JPG
K1600_IMG_0098.JPG Garten.JPG

 

 

 

 ... Abenteuer und anderes:

 


Copyright © 2003-2016 Ecole maternelle e.V. · info@ecole-maternelle.de · Tel.: 03641/366785 · Fax: 03641/366786